Zirkus-Projekte für Kitas und Schulen: Vom Projekttag bis zur Projektwoche

 

 

Frei nach dem Motto Kinder machen Straßen-Circus bieten wir während des ganzen Jahres verschiedene Module für Ihr Zirkus-Projekt an.
Wir möchten besonders betonen, dass unsere Work-Shops auch für Behinderteneinrichtungen und Förderschulen besonders geeignet sind. Hier arbeiten wir seit vielen Jahren mit entsprechenden Einrichtungen und Fortbildungsträgern zusammen. Nachfolgend sehen Sie unsere beliebtesten Module. Die können natürlich auch miteinander kombiniert werden. Wir beraten Sie gerne!

 

Auf unserer Seite Fortbildungen sehen Sie, dass wir auch unser Wissen gerne weitergeben und u.a. ErzieherInnen 
und SozialpädagogInnen gerne bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen und beraten.

 

 

Hier haben wir umfassende Informationen für Sie zusammengestellt.

Rufen Sie uns an:
02405 - 49 69 284 

Modul 1:
Feuer-Fakir-Schule (je nach Teilnehmerzahl als Halb- oder Ganztagsangebot).
Hier lernen die Kinder die Fakirkünste Nagelbrett, Scherben und Feuerspucken kennen.

 

 

Modul 2:
Clowns-Work-Shop
„Spring in die Nase“. Kinder finden ihren eigenen Clownscharakter.
Dazu gehören die Verkleidungskiste mit vielen lustigen Utensilien und natürlich das Erarbeiten
kleiner Clownsnummern. (Ganztagsangebot)

 

 

Modul 3:
Circus-Projektwoche. Hier werden die Kinder zu Artisten, Akrobaten, Zauberern, Clowns
und Feuerspuckern. Am Ende der Woche zeigen dann alle in einer großen Abschlussvorstellung,
was sie alles gelernt haben. (Wochenangebot)


 

Modul 4:
Schwarzlicht-Theater „das magische Licht“. Hier erlernen die Kinder das Spiel im Schwarzlicht.
Physikalische Gesetze werden außer Kraft gesetzt. Faszinierend, spannend und zauberhaft!


Das Schwarzlicht-/UV-Theater erfreut sich besonderer Beliebtheit nicht nur bei Kindern. Hier bieten wir Work-Shops für Kinder oder für
Erwachsene und Jugendliche, die selber im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit (z.B. in KOT´s oder Jugendzentren) Schwarzlicht-Theater-Projekte durchführen möchten.