Clowns als Lachenmacher, Freunde und Therapeuten

 

 

Der Clown ist besonders für Menschen mit Handicap und Patienten eine beliebte, lebensbejahende Figur und hat für behinderte Menschen eine besondere (therapeutische) Bedeutung. Humor bedeutet, mit Menschen in Beziehung zu treten und für ihre Situation sensibel zu werden. Wir bringen Freude, Farbe und Abwechslung in den Alltag. Wer lacht, spürt
keinen Schmerz.
Denn ganz bewusst mit anderen
zu lachen, macht vieles einfacher. So stellen wir durch das "miteinander lachen" eine ganz besondere zwischenmenschliche Beziehungen
zwischen allen Teilnehmern her.
Wichtig ist für uns ein sympathischer Umgang, der eine wertschätzende und entspannte Atmosphäre bewirkt. 

Unser Programm stimmen wir auf die jeweiligen  Behinderungsgrade ab. Mit Clownerie, Musik, Zauberei und Mitmach-Zirkus haben wir ein buntes Programm im Koffer. 

Mit den Künstlern von Circus Gioco engagieren Sie erfahrene und hauptberufliche Clowns, die über jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen aller Behinderungsgrade verfügen.

Neben unseren Auftrittsprogrammen führen wir auch Work-Shops, Fortbildungen und Projekttage
in Behinderten- und heilpädagogischen
Einrichtungen durch.

 

So haben wir in der Roda-Schule Herzogenrath zwei sehr erfolgreiche Projektwochen mit den Themen "Zirkus" und "Magisches Schwarzlicht-Theater" durchgeführt. Natürlich stand auch hier am Ende des Projektes die große Abschlussvorführung.

 

 

Clown Klinikclown zirkus handicap behindert
Clown Klinikclown zirkus handicap behindert
clown mitmachzirkus aachen würselen zauberer

Für uns ist Humor eine Form der inneren Haltung